Ausbildung & Praktikum

Die Ausbildung in der Tischlerei Eusten & Wrobel

Das Gesellenstück ist von Dominik Fröhlich. Er ist von uns ausgebildet worden und ist nach bestandener Gesellenprüfung als Geselle übernommen worden.

Herr Fröhlich hat eine Anrichte aus Nussbaum mit lackierten Fronten angefertigt. In der Mitte sind Glasböden eingelegt. Die Schublade wurde von hand gezinkt. Zinken Eckverbindung). Die Einzelteile wurden alle von ihm furniert. Das Blatt besteht aus Massivholz, welches selbst ausgehobelt und verleimt wurde.

Der Auszubildende muss das Gesellenstück selbst entwerfen, planen, zeichnen und in Eigenarbeit in der Werkstatt fertigen. Zur Abschlussprüfung zählt auch eine Handprobe bei der Innung und eine schriftliche Prüfung in der Berufsschule. Das alles beinhaltet die Abschlußnote.

Für interessierte Jugendliche stellen neben allgemeinen Informationen zur Tischlerausbildung hier die Ausbildungsbroschüre: “Passt! Die Ausbildung zum Tischler und Schreiner” zur Verfügung (die PDF Datei öffnet sich ein einem neuen Fenster).

Ein Praktikum in der Tischlerei Eusten & Wrobel

Für Schüler und Jugendliche stellen wir regelmäßig Praktikumsplätze zur Verfügung. Falls Sie Interesse an einem Praktikum in unserer Tischlerei haben, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. » Zum Kontaktformular